Die Kunst des Streitens

create common home

Vielfalt ist ein Kennzeichen unserer Gesellschaft – auch kulturelle Vielfalt. MigrantInnen, insbesondere Flüchtlinge, lösen oft große Emotionen, Ängste und Vorurteile aus.
Wie aber kann ein gutes Miteinander gelingen, wie können wir selbst aktiv eine vielfältige Gesellschaft mitgestalten, in der wir uns alle zu Hause fühlen?
Welchen Beitrag können wir leisten, damit ein gutes Leben für alle möglich ist?

Anhand von Simulationen, Fallgeschichten und kritischen Reflexionen zum Migrationskurs
entwickeln wir Grundlagen, Ideen und Aktivitäten für ein gutes Miteinander und ein gutes Leben für alle.

ZIELGRUPPE
Die Workshops richten sich an junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren, Schulklassen, Jugendgruppen, StudentInnen und sind kostenlos.

INHALTE
Migration und nachhaltige Entwicklung (Agenda 2030), Menschenrechte.

Die Inhalte werden an die Bedürfnisse und das Vorwissen der Gruppe angepasst.

ANMELDUNG
Mag.a Manuela Mittasch, Flüchtlings- und Integrationshilfe der Diözese Eisenstadt
M: actionP@youngcaritas.at
T: 0676/83730 324

Der Workshop wird von der Europäischen Union gefördert und ist deshalb kostenfrei.