...Laufend helfen - wie geht das?

Ab dem 22.Mai - in ganz Österreich!

Das LaufWunder der youngCaritas ist ein Benefiz-Lauf, bei dem Kinder und Jugendliche mit jedem gelaufenen Kilometer Geld für Menschen in Not sammeln. Das heißt Laufschuhe schnüren und für Kinder und Jugendliche in Not laufen. Du entscheidest gemeinsam mit deiner Klasse und deiner LehrerIn für welche Projekte ihr laufen wollt: etwa Aidswaisenkindern in Afrika, Straßenkindern in der Ukraine, Albanien oder auch im Kongo, Kindern mit Beeinträchtigungen in einer österreichischen Caritas-Einrichtung oder auch wohnungslosen Jugendlichen. Jeder Kilometer zählt und hilft!

Das sieht auch die Erste Bank und Sparkassen so und unterstützt daher das LaufWunder in Österreich.

Für weitere Informationen und Anmeldung zum LaufWunder wende dich an die youngCaritas bei dir vor Ort.

Laufwunder in Prambachkirchen
28. Jun. 2017
Schon in der Früh helfen alle mit und bereiten für das LaufWunder alles vor: ein eigenhändig gestaltetes Plakat, Getränketische, eine Station wo die Runden gezählt werden usw.
Zum ersten Mal ging das BG/BRG Hartberg am 27.06.2017, bei echter Stadionatmosphäre, ins Rennen für die gute Sache!
"Spritziges" LaufWunder der NMS Laßnitzhöhe.
So sehen über 150 SiegerInnen aus, hieß es am 23.06.2017 für SchülerInnen und einige laufbegeisterte LehrerInnen und Eltern beim Sportzentrum in Krieglach! Denn sie schnürten für den guten Zweck ihre Laufschuhe und wurden selbst aktiv für die
LaufWunder in Wolfsegg
23. Jun. 2017
Die NMS Wolfsegg machte heuer wieder beim LaufWunder mit. Diesmal entschieden sie sich für das Projekt "Weißrussland - Hilfe für krebskranke Kinder".

Seiten