...Laufend helfen - wie geht das?

Änderungen während der Corona Zeit

Das LaufWunder der youngCaritas ist ein Benefiz-Lauf, bei dem Kinder und Jugendliche mit jedem gelaufenen Kilometer Geld für Menschen in Not sammeln. Das heißt Laufschuhe schnüren und für Kinder und Jugendliche in Not laufen.  Aufgrund der aktuellen Lage, kann das LaufWunder jedoch nicht wie geplant stattfinden. Eine Aktion mit dem gleichen Ziel, nämlich Menschen in Not zu unterstützen, war schnell gefunden: das LeseWunder. Für weiter Infos dem Link folgen.

Die SchullaufWunder können stattfinden, sobal die Regelungen und Maßnahmen geändert werden. Wenn es soweit ist, bitte bei der youngCaritas vor Ort melden.

Geplant ist, dass das LaufWunder in St.Pölten und NÖ-West, Kärnten und dem Burgenland im Herbst stattfindet- nähere Infos folgen.

Ermöglicht wird das youngCaritas LaufWunder mit finanzieller Unterstützung der Erste Bank und Sparkassen.

 

Gemeinsam gelingt Großes: 645 SchülerInnen legten heute bei unserem LaufWunder in Villach 4555 Kilometer für Kinder und Mütter in Not zurück.
Zwei Buben springen in die Höhe während des LaufWunders
22. Mai. 2019
Am 22.Mai laufen motivierte SchülerInnen in  ganz Österreich und das BORG in der Honauerstraße ist mit vollem Elan dabei!
1430 SchülerInnen und Kindergartenkinder legten heute beim LaufWunder der youngCaritas in Klagenfurt 12.963 Kilometer für Kinder und Mütter in Not zurück.
Lauftag in der BBS Weyer
16. Mai. 2019
Christina Schörkhuber vom BBS Weyer berichtet über das LaufWunder:   
LaufWunder in der Volksschule Reichenstein
17. Mai. 2019
„Kinder laufen für Kinder“

Seiten