Junge Wärmestuben-SpringerInnen gesucht

Es wird kalt draußen und bald schon öffnen in Wien wieder unzählige Wärmestuben für armutsbetroffene Menschen. Wir suchen junge Freiwillige für einen SpringerInnen-Pool, die bei Bedarf in den Wärmestuben kurzfristig aushelfen.

 
Wenn es draußen kalt wird, ist Wärme wichtig. Für alle Menschen. Und besonders für Menschen, die obdachlos sind oder die ihre Wohnung aus finanziellen Gründen nicht entsprechend warm halten können. Am 1. Dezember 2019 öffnen in vielen Wiener Pfarren wieder Wärmbestuben und wir suchen junge SpringerInnen, die kurzfristig einspringen und helfen, wenn Hilfe gefragt ist!
 
Was sind Wärmestuben?
 
Die Wärmestuben von Pfarren oder Vereinen sind schützende Zufluchtsorte im kalten Winter und stehen allen Menschen egal welcher Herkunft, Religion, Aufenthaltsstatus oder Notsituation offen. Sie bieten ein warmes Plätzchen in der kalten Jahreszeit, die Gäste können sich bei einer Mahlzeit stärken, sich ausruhen, plaudern und sich austauschen. In den Wärmestuben finden die Gäste einen Ort, an dem sie willkommen sind!
Von 1. Dezember 2019 bis Ende März 2020 hat an jedem Wochentag mindestens eine Wärmestube in Wien geöffnet.
 
 
Freiwillige schenken Wärme in der Kälte
 
Jede Wärmestube wird eigenverantwortlich von Freiwilligen geleitet. Sie übernehmen sowohl die Organisation der Wärmestube im Vorfeld als auch die direkte Betreuung der Gäste in der Wärmestube selbst - vom Essen ausgeben bis zum Plaudern. Wenn in den Wärmestuben viel los ist, wird oft zusätzliche Unterstützung gebraucht. Nicht zuletzt, weil im Winter auch manchmal jemand von den Freiwilligen krank wird.
 
Dann ist es besonders wichtig, dass es HelferInnen gibt, die spontan einspringen und sich die Gäste weiter in ihrer Wärmestube wohlfühlen können.
Deshalb suchen wir für die Wärmestuben-Saison (Dezember bis März) eine Gruppe von actionPoolerInnen, die punktuell aushelfen und bei Bedarf kurzfristig direkt von uns kontaktiert werden, ob sie aushelfen können.
 
Was erwartet dich als Wärmestuben-SpringerIn?
 
Am 20. November ist das Kick-Off für das Team actionPool-Wärmestuben-SpringerInnen. Dabei erfährst du mehr über die Wärmestuben, wer dort hin kommt und wir besprechen organisatorische Details.
 
Die ersten Wärmestuben öffen ab 1. Dezember. Für 6. Dezember haben wir einen gemeinsamen ersten Wärmestuben-SpringerInnen Einsatz organisiert. Während der restlichen Wärmestubensaison wirst du bei Bedarf kontaktiert, wenn in einer Wärmestube Not am Mann/an der Frau ist. Dir steht es dann natürlich frei zu- oder abzusagen.
 
Du möchtest gerne Wärmestuben-SpringerIn werden?
 
Wenn du mithelfen möchtest, dann melde dich unter actionpool@caritas-wien.at. Bitte gib dabei deinen vollständigen Namen, deine Emailadresse und Telefonnummer für etwaige Rückfragen an.
 
***************************
 
Kick Off Wärmestuben-SpringerInnen:
WAS: gegenseitiges Kennenlernen und Infos zu den Wärmestuben
WANN20. November 2019, 17:00-18:30 Uhr
WOBüro youngCaritas Wien, Heiligenstädter Straße 31, Gürtelbogen 349, 1190 Wien
 
Kennenlern-Einsatz:
WAS: Betreuung einer Wärmestube mit allem was dazugehört (Gespräche führen, zuhören, Schmäh führen, helfen beim Herrichten und Wegräumen von Getränken und kleinen Speisen, aktiv beitragen eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich die Gäste wohl und wertgeschätzt fühlen​)
WANN6. Dezember 2019 (genau Uhrzeit folgt)
WO: Ort folgt
 
Voraussetzungen:
ab 18 Jahren, gute Laune, Offenheit, Empathie, keine Berührungsängste mit obdachlosen Menschen