Crowdfunding Projekt fürs Help-Mobil

Drei Burschen stellen das Crowdfunding Projekt für das Help-Mobil vor

Drei von vier engagierten jungen Männer (Fabian, Jakob, Jonas und Julian) aus dem Gymnasium in Lambach stellten auf dem Minifestival der youngCaritas OÖ ihr Crowdfunding-Projekt auf der Bühne vor und erzählten, wie sie dazu kamen. Am Anfang stand die Frage, welches Thema sie bei der Fachbereichsarbeit behandeln wollten und entschieden sich schnell dafür, ein Sozialprojekt durch Crowdfunding zu unterstützen. Doch welches Sozialprojekt sollte dies sein?

In einem Beratungsgespräch bei der youngCaritas wurden ihnen mehrere Projekte vorgestellt und da war für die Vier klar, dass sie das Projekt "Help-Mobil" unterstützen wollten.

Mithilfe des QR-Codes (siehe Foto unten) gelangst du direkt auf ihre Crowdfunding-Seite mit dem Titel "Help-Mobil - Nächstenliebe auf 4 Rädern für Linzer Obdachlose".

 

Und hier stellen sie ihr Projekt auch vor:  

"Hallo wir sind Jakob, Jonas, Julian und Fabian aus Lambach und haben uns zum Ziel gesetzt mit unserer Diplomarbeit denen zu helfen, auf die zu oft vergessen wird. Die Obdachlosen unserer Landeshauptstadt Linz.

Wie wollen wir helfen? – Mit genau dieser Crodwfunding Aktion für das Help-Mobil Projekt in Linz. [...] Derzeit Montags und Freitags bietet das Help-Mobil zu fixen Zeiten denen die Hilfe brauchen medizinische Erstversorgung von ehrenamtlichen, medizinischem Fachpersonal, Medikamente sowie Beratungsgespräche für eine bessere Zukunft. Weiters erhalten die Menschen bei Bedarf auch Schlafsäcke, warme Unterwäsche, Socken,Babynahrung oder Windeln und können sich mit Tee und etwas Essen stärken.

Wir freuen uns über jede Spende – machen wir die kalte Jahreszeit für die, die kein zu Hause haben, gemeinsam ein bisschen wärmer!" 

Also zögere nicht und unterstütze auch du das Help-Mobil mithilfe diesem tollen Crowdfunding Projekt! :)