Therapiereiten und St. Malo (Paris)

Liebe actionPoolerInnen!

Die wohlverdienten Ferien rücken immer näher! Passend dazu habe ich zwei tolle Aktionen für euch. Einmal braucht unsere Kollegin Sandra Unterstützung in St. Isidor, da sie dort ein tolles Ferienprogramm für Kinder mit Beeinträchtigungen veranstaltet. Das andere ist ein super Angebot für euch, und zwar gibt's eine Reise nach St. Malo (Paris). Nun aber mal zur ersten Aktion:

1.Therapiereiten in St. Isidor

Durch ein vielfältiges Angebot werden Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen in St. Isidor betreut. Dort gibt es ein individuelles Wohnangebot, die BetreuerInnen arbeiten eng mit den Eltern zusammen, es gibt verschiedenste Therapieangebote und auch in der Freizeit wird auf kreative, musische und sportliche Bereiche geachtet.
Nun planen unsere KollegInnen ein Ferienprogramm für die Kinder und Jugendlichen. Ein Projekt darunter wird Therapiereiten sein. Und dazu brauchen sie noch eure Hilfe!

Ein Kurs dauert immer 3 Tage. Pro Kurs nehmen ca. 10 Kinder und Jugendliche teil. Grundsätzlich werden diesen Kurs die TherapeutInnen durchführen. Ihr sollt in der Zwischenzeit für die Kinder da sein, die gerade nicht reiten. Zum Beispiel: Spiele spielen, mit ihnen auf die Toilette gehen, Obst jausnen, gemeinsam Mittagessen, einfach die Zeit mit ihnen verbringen, bis sie wieder reiten dürfen. Natürlich seid ihr nicht alleine. Es werden pro Kurs mehrere actionPoolerInnen gesucht, dass ihr nicht alleine seid und zudem wird immer jemand von den TherapeutInnen da sein.

Für euch hat Sandra, die Verantwortliche für dieses Projekt, die wichtigsten Infos zusammengefasst:

Wir suchen ehrenamtliche MitarbeiterInnen für unsere Integrativen Reittage!

Wann:  09.–11.07.2018 und 23.–25.07.2018

Wo:  Caritas für Menschen mit Behinderungen, Integratives Reitzentrum, St. Isidor 23, 4060 Leonding

Wer:  Alle, die auf der Suche nach einer sinnvollen Aufgabe sind, die keine Berührungsängste haben, emphatisch sind und Freude an der Arbeit mit Kindern haben.

Diese Wochen sind für Kinder mit Beeinträchtigung, deren Geschwister und FreundInnen.

Die Kinder werden von ihren Eltern an drei Tagen jeweils um 9 Uhr ins Integrative Reitzentrum St. Isidor gebracht und um 16 Uhr wieder abgeholt. In dieser Zeit benötigen wir Hilfe bei der Betreuung der Kinder. Erfahrung mit Pferden ist keine Voraussetzung.

Durch das vielseitige Programm der Kinder am und mit dem Pferd bieten diese Wochen eine gute Möglichkeit vielschichtige Erfahrungen zu sammeln im sozialen Bereich.

Natürlich wäre es perfekt, wenn ihr bei einem kompletten 3-Tages-Kurs mithelfen könntet, da die Kinder euch dann schon kennen, so wäre es für euch und für die Kinder besser. Wenn ihr jedoch nur einzelne Tage Zeit habt, gebt mir auch Bescheid. Es wird sich bestimmt ein Weg finden lassen. 

Außerdem ist St. Isidor gut mit den Öffis erreichbar. Ein Mittagessen gibt’s natürlich dort. Hier gibt’s noch mehr Infos zu St. Isidor.

Du hast Lust dabei zu sein? Dann werde Teil dieses abwechslungsreichen Ferienprogramms und melde dich bei mir oder direkt bei Sandra:

Sandra Zebrowski, Caritas für Menschen mit Behinderungen, St. Isidor 1, 4060 Leonding

Tel: 0676 / 8776 7012    E-Mail: sandra.zebrowski@caritas-linz.at

 

Und nun zur zweiten Anfrage, es gibt eine Reise für dich!

2. St. Malo erwartet dich!

Du hast zw. 23.-26. August noch nichts vor? Du würdest wahnsinnig gerne mal nach St. Malo (Paris)? Du lernst gerne neue Menschen kennen? Dann ist das nun genau das Richtige für dich!

Auch 2018 findet die tolle Sommeruniversität der youngCaritas Frankreich wieder statt. Rund 800 junge Menschen aus ganz Europa und der Welt werden gemeinsam feiern, lernen, netzwerken und sich austauschen. Ein grandioses Erlebnis!

Wir werden wieder eine Delegation Jugendlicher aus Österreich nach Frankreich entsenden. Die Teilnahme und Reise nach Frankreich wird durch Erasmus+ und die Europäische Union unterstützt. Für euch fällt nur ein Selbstkostenbeitrag von € 100 an. Somit steht eines fest: Lasst euch das nicht entgehen!

Die youngCaritas Frankreich hat die Veranstaltung bereits auf ihre Homepage gepostet. Zurzeit gibt es die Version zwar nur auf Französisch, jedoch wird es bald die englische Übersetzung geben. Vielleicht sind ja ein paar Sprachtalente unter euch, die die französische Sprache beherrschen und sich schon mal näher informieren wollen. Und wenn ihr sonst noch mehr Infos braucht, dann meldet euch bei mir! Ich leite euch dann wieder an die Ansprechperson weiter!

!WICHTIG! Ich muss schon bis 4. Juli wissen, wer fix mitfährt! Das heißt, du musst jetzt ganz spontan sein, deinen Terminkalender checken und dich einfach ganz schnell bei mir melden. Je früher, desto besser! 
Ich würde mich riesig freuen, wenn auch actionPoolerInnen von Oberösterreich dabei wären!

Sodala, das war's jetzt mal von meiner Seite. Jetzt seid ihr dran, meldet euch bei mir!  :-)

Liebe Grüße,

Simone