Dringend gesucht

Liebe actionPooler*innen!

Die Corona-Krise trifft die Schwächsten in unserer Gesellschaft. Vor allem alleinerziehende Mütter, Senior*innen und obdachlose Menschen brauchen jetzt mehr denn je Hilfe. Viele Menschen in Österreich suchen nun zum ersten Mal in ihrem Leben Unterstützung, weil sie nicht wissen, wie es weitergehen soll. Doch wo ein Wille ist, ist auch ein Weg und zum Glück wollen viele von euch helfen. Tausende Menschen engagieren sich jetzt schon über den actionPool und die füreinand´Community für mehr Mitmenschlichkeit und ein besseres Zusammenleben.

Mission Dringend gesucht

Aktuell suchen unsere Einrichtungen verschiedene Sachen. Wer, was genau sucht und wo ihr die Sachen hinbringen könnt, findet ihr weiter unten. Die Liste wird unter fuereinand.at  ständig aktualisiert.

#fuereinand

#wirhelfen

 

Wärmestube
Dinghoferstraße 54, 4020 Linz

Abgabezeiten:

Wegen der Schutzvorschriften bitten wir um Abgabe ausschließlich jeden Dienstag Vormittag, von 9.30 bis 11.30 Uhr; Wer zu dieser Zeit nicht vorbeikommen kann, bitten wir, sich einen Abgabe-Termin mit Klaus Schwarzgruber, dem Leiter der Wärmstube, per Mail zu vereinbaren: klaus.schwarzgruber@caritas-linz.at

Dringend gesucht:

  • Dosen mit Fisch (Thunfisch, Makrelen, Sardinen ... alle in Öl) ob mit oder ohne Gemüse ist egal;
  • Dosen mit Gulasch oder ähnlichen Speisen (Huhn, Bohnen, Chilli, .…);
  • Aufstrichdosen mit diversen Aufstrichen

 

Help-Mobil
Baumbachstraße 3 (hinter der Carla), 4020 Linz, neben dem Linzer Mariendom

Abgabezeiten: Montag und Freitag von 17 – 18 Uhr

Dringend gesucht:

  • Lebensmittel (Nicht schnell verderblicher Inhalt), Äpfel, Soletti, Kekse, Dosenkaffee, Knäckebrot, Knabbernossi, Nüsse 
  • Hygieneartikel: Duschgel, Shampoo, Zahnpasta, Zahnbürste, Hygienetücher

 

Sozialberatung
Hafnerstraße 28, 4020 Linz

Abgabezeiten: Bitte nur per Post schicken!

Dringend gesucht: Gutscheine zum Einkaufen bei Hofer und Spar

Zur Erklärung: Die Sozialberatungsstellen versuchen, mit den Menschen einen langfristigen Weg aus der Krise zu finden. Und sie unterstützen u.a. mit Gutscheinen für Lebensmittel, um die akute Notsituation zu überbrücken. Derzeit sind die BeraterInnen nach wie vor großteils per Telefon und Mail für die Menschen da und schicken ihnen die Gutscheine per Post.
 

Viel Spaß beim Helfen wünschen euch,
Katharina & Simone