behind the scenes

72 Stunden ohne Kompromiss in der Notschlafstelle Haus Franziskus für Obdachlose Menschen

Rund 70 Personen finden das ganze Jahr über einen Platz zum Schlafen im Haus Franziskus. Seit ziemlich genau zwei Jahren hat die Einrichtung jeden Abend ihre Türen für Menschen in Not geöffnet. Im ganzen Haus gab es viele kleinere und größere Arbeiten die durchgeführt werden mussten, damit die Notschlafstelle auch weiterhin ein einladender Ort für Menschen in schwierigen Lebenssituationen bleibt. Während 72 Stunden ohne Kompromiss stellten sich die Teilnehmer/innen der Challenge sich mit der Lebensrealität von Menschen in Armutssituationen zu beschäftigen, sich in deren Lebensrealität hineinzuversetzen und ihr Geschick im Umgang mit Werkzeug und unterschiedlichen Herausforderungen zu beweisen.