Praktikum in der Pflege Zuhause

action
Blog

Ich hatte drei Praktikumstage bei der Caritas im November 2018, in der Pflege Zuhause Maria Hietzing (Am Platz 1a) im 13. Bezirk.
Ich hatte verschiedenes zu tun, wie Geschirr abwaschen, Einkaufen begleiten, Frühstück servieren. Ich habe bei Patientengespräch auch zugehört und wir haben die Patienten motiviert, z.B. dass sie ihre Tabletten nehmen. Frau Karin war sehr nett und ich habe von ihr viel gelernt.
Die positiven Seiten des Berufs sind: Menschen unterstützen, abwechslungsreich, viele Menschen kennen lernen, schöne Dinge sehen. Die negativen sind: körperlich anstrengend und stressig.
Menschen helfen war für mich großartig. Ich hatte nette Menschen getroffen und mit ihnen geplaudert. Wir waren viel unterwegs und das hat mir auch Spaß gemacht.

Dieses Praktikum war ein Teil von meinem Spezialisierungsmodul „Gesundheit und Soziales“ bei Interface Wien in #4 InterSpace – Basisbildung für Jugendliche.