Für viele Menschen in Österreich sind ein gut gefüllter Kühlschrank und tägliche warme Mahlzeiten nicht selbstverständlich. Der Lebensmitteleinkauf wird für jene zur täglichen Rechenaufgabe, die in einem der reichsten Länder der Welt an oder unter der Armutsgrenze leben. Rund eine Million Menschen, darunter rund 250.000 Kinder und Jugendliche, sind in Österreich armutsgefährdet.
Beim Nah & Frisch Hafner in Pischeldorf von 08:00-12:00 und beim Spar Kulterer von 08:00-17:00 sammelten die Firmgruppen Timenitz, St. Martin, Ottmanach und St.
8 Kisten voll mit Lebensmitteln für unsere Obdachloseneinrichtung haben Schülerinnen und Schüler der NMS St. Gertraud gesammelt. Dankeschön für Euren einzigartigen Einsatz für Menschen in Not!
Junge Menschen sammeln Lebensmittel für Flüchtlinge
Eine Gruppe von jungen Leuten setzt sich schon seit längerer Zeit insbesondere in der Flüchtlingshilfe ein, indem sie beispielsweise am Linzer Hauptbahnhof mithilft. Die Freundesgruppe rund um Katrin Edtmayr wollte noch mehr tun und so haben sie mi
Viele kleine Helferleins können große Wunder bewirken!
Eine Gruppe von SchülerInnen steht vor einem überdimensionalen Einkaufswagerl und sie halten ihre gesammelten Spenden in ie Kamera
youngCaritas sammelte auf dem Heuplatz in Klagenfurt lang haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel für Menschen in Not.

Seiten