LaufWunder am 20. Mai im Sportzentrum Zeltweg

126 SchülerInnen der HTL Zeltweg und 73 SchülerInnen der HLW Fohnsdorf liefen am 20. Mai bereits zum dritten Mal gemeinsam für Menschen in Not beim youngCaritas LaufWunder. Auch einige LehrerInnen suchten sich im Vorfeld Sponsoren und liefen viele Kilometer mit.

Wettertechnisch hatten sie heute noch Glück, die ersten Regentropfen fielen kurz nach Ende des Laufevents. Trockenen Fußes spulten sie so Kilometer um Kilometer ab: am Ende des Vormittages wurden es in Summe grandiose 1.993 Kilometer. Die Motivation sich für andere einzusetzen, war für manche sogar stärker als die Unruhe vor der nachfolgenden Mathe Schularbeit – und wie man durch die lachenden Gesichter in der Bildergalerie erkennen kann – gemeinsam laufen macht sichtlich Spaß! Die so erlaufenen Spenden widmen die SchülerInnen der Notschlafstelle für Frauen und Kinder in Graz und Waisenhäusern in Burundi.

Wir haben Respekt vor dieser tollen sportlichen und sozialen Leistung und sagen ein großes DANKE an alle OrganisatorInnen und LäuferInnen!