Menschenbilder in Taiskirchen auf Besuch

Menschenbilder 2018
09. Februar 2018

Wann?

Freitag, 09.02.2018,
10:00 Uhr

bis

Freitag, 09.02.2018,
12:00 Uhr

Menschenbilder in Taiskirchen auf Besuch

Auch dieses Jahr waren die "Menschenbilder" wieder zu Gast in der NMS Taiskirchen. Menschenbilder ist eine Aktion der Caritas Auslandshilfe, bei der KollegInnen aus den Partnerländern nach Oberösterreich kommen, um über ihre Arbeit und das Leben der Menschen zu berichten.

Dieses Jahr war Hajnalka Kerezesi aus Rumänien zu Gast und brachte den SchülerInnen der NMS Taiskirchen das Leben von Roma in Europa und speziell in Rumänien näher. Hajnalka Kerezsi arbeitet in der Caritas Iulia, der größten NGO in Rumänien, und leitet dort das Caritas-Tageszentrum für Roma-Kinder.

Die Roma sind die größte Minderheit in Rumänien und leben meist in Ghettos (d.h. in abgegrenzten Vierteln ohne Strom oder fließendem Wasser). Dort leben sie in bitterer Armut.

Um Kinder und Jugendlichen eine Zukunft zu ermöglichen, werden in dem Caritas Tageszentrum 80 Kinder betreut. Dort erhalten sie warmes Essen, erlernen wichtige Basisfähigkeiten, erhalten Unterstützung bei Hausaufgaben und erkundschaften gemeinsam mit Caritas-MitarbeiterInnen die Stadt, damit sie aus dem Ghetto auch etwas hinaus kommen.

Hajmalka brachte anhand einer Präsentation und anschaulichen Erzählungen den SchülerInnen das Leben von Roma in Europa näher, begeisterte sie durch das Caritas-Tageszentrum für Roma-Kinder in Rumänien und Geschichten aus dem Alltag. Und durch die spannenden Fragen der SchülerInnen wurde der Besuch zu einem wunderbaren Erlebnis, der viele neue Erkenntnisse brachte!